Willkommen auf der Webseite des Hegerings Warendorf, Freckenhorst, Hoetmar

Mehr erfahren

Neuigkeiten

Am:

Auf der Hegeringsversammlung am 08. März 2024 wurde über einige Veränderungen im Vorstand abgestimmt.

So wurde Moritz Nüßing einstimmig als neuer Vorsitzender des Vorstandes gewählt. Wir danken Ulrich Floren für seine langjährige Arbeit und die vielen Verdienste.
Moritz Nüßing freut sich über die nun anstehenden Aktivitäten im jungen und dynamischen Vorstandsteam.

Seinen vorherigen Posten als Obmann für Junge Jäger übernimmt von nun an, der aus Hoetmar stammende, Stephan Werdelhoff. Wir wünschen viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit.

Neben dem Vorsitzenden wurde auch über die Nachfolge von Heribert Sickmann als Schriftführer abgestimmt. Hier wurde ebenfalls einstimmig Matthias Bruns als Nachfolger benannt.

Claudia Bockenhüser übergibt ihr Amt als Obfrau für Jagdliches Brauchtum an Markus Schräder. Dieser ist ohnehin bereits als Musikalischer Leiter des Jagdhornbläserkorps ein fester Bestandteil des Vorstandes. Vielen Dank!

Zudem freuen wir uns sehr über den Zuwachs durch Friederike Risse und Carmen Schulze-Osthoff als Beisitzerinnen.

Die Übersicht des aktuellen Vorstandes ist hier zu finden. 

Waidmannsheil!

Am:

Sehr geehrte Hegeringsmitglieder, liebe Jagdfreunde,

wie in den vergangenen Jahren fand unsere Müllsammelaktion statt.
Am 02.03.2024 trafen sich ca. 20 Mitglieder des Hegerings um 13:00 Uhr zum Sammeln am Raiffeisen-Markt in Freckenhorst.

Bei bestem Wetter zogen die Anwesenden in die Reviere um Wald & Flur von Müll zu befreien.

Unterstützt wurden wir hierbei von der Stadt Warendorf und der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf.

Im Anklang fand man sich erneut am Raiffeisen-Markt zusammen um bei Kaffee, Kuchen und Snacks den Tag Revue passieren zu lassen.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Waidmannsheil!

Am:

Sehr geehrte Hegeringsmitglieder, liebe Jagdfreunde,

wie in den vergangenen Jahren fand unser kreisweiter Taubentag statt.
Am 03.02.2024 trafen sich ca. 25 Jäger um 14:00 Uhr zum Sammeln am Schloss Westerholt in Freckenhorst.

Nach einem regnerischen Tag traf man sich um 18:00 Uhr zum Strecke legen auf dem Hof Keßmann in Freckenhorst.
Trotz widriger Umstände konnten knapp 30 Tauben zur Strecke gebracht werden.

Im Anklang fand das traditionelle Schüsseltreiben im Stiftshof Dühlmann in Freckenhorst statt.
Die Taubenbrüste des Vorjahres wurden serviert und man hat den Jagdtag gemeinsam Revue passieren lassen.

Waidmannsheil!

Am:

Am ersten Wochenende im September fand das erste begleitete Jagdwochenende für unsere Jungjäger statt. Nach einem gemeinsamen Hochsitzbau und einer Stärkung mit Grillfleisch geht es auf den Abendansitz, bei dem die ersten jagdlichen Erfahrungen gesammelt wurden. Die Jäger ließen im Anschluss den Abend bei netten Gesprächen und Kerzenschein ausklingen. Nach einer kurzen Nacht in der reviereigenen Jagdhütte, ging es in den frühen Stunden auf den Morgenansitz. Ein gemeinsames Abschlussfrühstück mit gesprächigem Austausch rundeten das Wochenende ab und machten es zu einem vollen Erfolg.

Am:

Schon in der früh, lang vor Sonnenaufgang, ging es für die Jäger des Hegerings los.
Der kreisweite Krähentag stand bevor und dafür nimmt man gerne die kurze Nacht in Kauf.

Ab 4:30 Uhr begann die Jagd. Anschließend trafen sich die Jäger ab 09:00 Uhr auf dem Hof Keßmann in Freckenhorst.

Newsletter

Termine

< Juli 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
if (!localStorage.getItem('COOKIEBAR_ANALYTICS')) { }