Willkommen auf der Webseite des Hegerings Warendorf, Freckenhorst, Hoetmar

Mehr erfahren

Neuigkeiten

Am:

Am Samstag, den 23.07.2020 trafen sich die Mitglieder des Hegerings zum jährlichen Hegeringsschießen.
Die 19 anwesenden Mitglieder nutzten die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre und je nach Wunsch die Disziplinen "Skeet, Trap, Jagdpacour, 100m Langwaffe" zu schießen. Zudem war es möglich den Übungsnachweis zu erhalten.

Am:

Am 08.07.2022 fand die Jahreshauptversammlung im Saale Huesmann in Freckenhorst statt.
Neben der hervorragenden musikalischen Begleitung durch das Jagdhornbläserkorps des Hegerings, gab es zudem einen äußerst interessanten Gastvortrags von Guido Erben. Dieser trug seine Erfahrungen und Analysen als professioneller Schweißhundeführer vor.

Programm:

  1. Willkommen
  2. Gedenken an die Verstorbenen
  3. Bericht über die Aktivitäten des Hegerings
  4. Bericht aus der Kreisjägerschaft
  5. Bericht des Schatzmeisters
  6. Bericht des Kassenprüfers
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Wahlen zum Vorstand
  9. Ehrungen
  10. Gastvortrag "Professionelle Nachsuchen"
  11. Verschiedenes

Am:

Am Donnerstagabend fand im Hause Moritz Nüßing ein Anschuss-Seminar mit einem Theorie- und Praxisteil im Revier satt. Der Abend stand unter dem Motto: „Jeder Jäger kann und wird einmal einen schlechten Schuss antragen, aber er sollte stets dafür Sorge tragen, dass das Wild ohne Qualen verendet.“

Moritz Nüßing

Nach dem theoretischen Teil, der sich aus den Themenbereichen wie Verhalten nach dem Schuss, Anschussuntersuchungen und dem Einleiten der Nachsuche zusammensetzte, wurden Praxisbeispiele vorerst anhand von Bildmaterialien auf der Leinwand erörtert.

Hendrik Tovar
Nach diesem gesprächigen theoretischen Teil wurde im örtlichen Revier der Praxisteil mithilfe von künstlichen Anschüssen, wie Lungenschweiß, Schnitthaar oder Knochensplitter simuliert.

Viele Dank an Moritz Nüßing und Hendrik Tovar für die hervorragende Organisation!

Am:

Die kürzlich erfolgte Zeitumstellung führt dazu, dass sich unser Lebensrhythmus und die damit verbundenen Hauptverkehrszeiten verändern.
Oftmals kollidiert diese Umstellung auch mit dem Lebensrhythmus des Wildes. So kommt es besonders in den Monaten April und Mai vermehrt zu Wildunfällen.
Zusätzlich zu den geänderten Hauptverkehrszeiten kommt das nun heranwachsende Grün, welches das Wild zu einem veränderten Verhalten motiviert.
Vor allem an Feld- und Waldwegen ist besondere Vorsicht geboten. Generell sollte die Geschwindigkeit insbesondere in der Dämmerung reduziert werden.
Auch ist darauf zu achten, dass oftmals mehr als nur ein Tier die Straße kreuzt. 
 
Weitere Infos & Statistiken:
 

Am:

Die heutige Hegeringsversammlung wird abgesagt.

Aufgrund der verschärften Situation um Corona und die seit gestern veröffentlichte Pressemitteilung der Stadt Warendorf alle nicht unbedingt erforderlichen Veranstaltungen abzusagen, wird auch die heutige Hegeringsversammlung abgesagt.
Wir bitten um Verständnis, aber die offizielle Empfehlung möchten wir nicht ignorieren. Bitte teilt diese Information, sodass heute Abend möglichst niemand unnötigerweise zu Huesmann kommt.

 

Newsletter

Termine

  Juni 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
if (!localStorage.getItem('COOKIEBAR_ANALYTICS')) { }